Bundesaußenminister Heiko Maas informierte sich über die Hamburger Klimaforschung

V.l.n.r.: Prof. Thomas Ludwig (DKRZ), Dr. Hecht (Kanzler der Uni HH), Niels Annen (Staatsminister im Auswärtigen Amt), Prof. Louis (Vize-Präsident der Uni HH), Prof. Amrita Narlikar (Präsidentin des GIGA), Bundesaußenminister Heiko Maas, Prof. Stammer (CEN, Uni HH), Prof. Marotzke (MPI-M). Foto © UHH/Ohme

Am 21. Mai 2019 besuchte Bundesaußenminister Heiko Maas den Exzellenzcluster „Climate, Climatic Change, and Society (CLICCS)” an der Universität Hamburg. Er betonte, dass Expertise, wie sie in CLICCS entsteht, notwendig sei, um auf internationaler politischer Ebene von der Realität des Klimawandels zu überzeugen.

Noch vor dem Treffen mit seinen Amtskollegen aus den baltischen Staaten in Hamburg nahm sich Außenminister Heiko Maas Zeit für ein Treffen mit Klimaforscher*innen der Universität Hamburg und des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M). Bei einer Round-Table Diskussion informierte sich Maas bei den führenden Expert*innen der internationalen Klimaforschung über die Arbeitsweise ihres Clusters: Er diskutierte mit CLICCS Sprecher Prof. Dr. Detlef Stammer, Direktor des Centrums für Erdsystemforschung Nachhaltigkeit (CEN) der Universität Hamburg und Leiter des World Climate Research Programme (WCRP), und CLICCS Co-Sprecher Prof. Dr. Jochem Marotzke, Geschäftsführender Direktor des MPI-M und einer der koordinierenden Leitautoren des Weltklimaberichts, über den derzeitigen Stand der Forschung.

Die vollständige Pressemitteilung der Universität Hamburg (Autorin: Christina Krätzig) sowie weitere Fotos finden sie hier: https://www.uni-hamburg.de/newsroom/im-fokus/2019/0521-maas-am-cen.html


Kontakt:

Prof. Dr. Jochem Marotzke
Max-Planck-Institut für Meteorologie
Tel.: 040 41173 311 (Assistentin Kornelia Müller)
E-Mail: jochem.marotzke@we dont want spammpimet.mpg.de

Ute Kreis
Öffentlichkeitsarbeit
Universität Hamburg
Centrum für Erdsystemforschung und Nachhaltigkeit (CEN)
Exzellenzcluster "Climate, Climatic Change, and Society" (CLICCS)
Tel: 040 42838 4523
E-Mail: ute.kreis@we dont want spamuni-hamburg.de