HadCRU3 Global Surface Temperature reconstruction with historical CMIP5 runs with the MPI-ESM1 overlain.  The bars denote the range of five year averages from an ensemble of three simulations,

Atmosphäre im Erdsystem

Kurzbeschreibung

Der Forschungsschwerpunkt der Abteilung liegt im Verständnis der Frage, wie atmosphärische Prozesse Niederschlagsmuster, Temperatur und andere Aspekte des Oberflächenklimas bestimmen. Dieser Forschungsschwerpunkt wird durch den Wunsch begründet, die Anfälligkeit des Erdsystems zu erklären – eine der zwei Leitfragen innerhalb des gesamten Institutes.

Fragen, die uns besonders interessieren, sind unter anderem: Was reguliert die planetare Albedo? Wie beeinflussen Feuchteprozesse (Wolken und Konvektion) die Struktur der allgemeinen Zirkulation und die Struktur des Wasserkreislaufs? Wie sind stratosphärische Prozesse mit der Troposphäre verbunden und wie beeinflussen sie das Klima?

Wir betreuen die Atmosphärenkomponente des MPI-Erdsystemmodells, eines der weltweit führenden Klimamodelle. Desweiteren haben wir die Wolken-Messeinrichtung auf Barbados entwickelt und halten sie instand. Sie ist eine einzigartige Einrichtung, die fortschrittliche Fernerkundung von marinen, tropischen Wolkensystemen ermöglicht. Durch die Entwicklung und den Einsatz von Fernerkundungsmessgeräten für das deutsche Forschungsflugzeug HALO (High Altitude and Long Range Research Aircraft) sind wir zudem im Bereich der flugzeuggestützten Forschung tätig.        

Direktor

Prof. Dr. Bjorn Stevens

Opens window for sending emailbjorn.stevens@we dont want spammpimet.mpg.de

Tel.: +49 (0)40 41173 - 421

 

Assistenz

Angela Gruber

Opens window for sending emailangela.gruber@we dont want spammpimet.mpg.de

Tel.: +49 (0)40 41173 - 422

Fax: +49 (0)40 41173 - 430

Möglichkeiten

Master-Arbeiten (link)
Promotionsstellen (Opens external link in current windowIMPRS)
Aktuelle Stellenangebote (link)

Postdoktoranden aus dem Ausland empfehlen wir den Link zu der Alexander von Humboldt-Stiftung (Opens external link in current windowAvH).