Fourth International Conference on Earth System Modelling (4ICESM)

28. August – 1. September 2017 in Hamburg, Deutschland

Ort: Helmut Schmidt Auditorium, Bucerius Law School, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Ambosswolke. Foto Traute Crueger ©2017
30.01.
2017

Verbesserte Darstellung von kleinskaliger Konvektion, tropischen Wolken und Niederschlag in Klimamodellen

In einer neuen Studie zeigen Dr. Karsten Peters und Dr. Traute Crueger, Wissenschaftler in der Abteilung “Atmosphäre im Erdsystem” am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M), zusammen mit ihren Kollegen Prof. Christian Jakob und Dr. Benjamin Möbis von der Monash University in Australien, dass Klimamodelle das tropische Wetter auf... [weiterlesen.]
27.01.
2017

Forscher des MPI-M beteiligen sich an neuem Projekt zur Wissenschaftskommunikation

Zwei Forscher des Max-Planck-Instituts für Meteorologie (MPI-M) haben mit Latest Thinking zusammengearbeitet, einem Projekt zur Wissenschaftskommunikation, das ein innovatives Videoformat für die Verbreitung von Forschungsergebnissen nutzt. Die Videos sollen Forschung verständlich erklären und einem breiteren Publikum zugänglich machen.... [weiterlesen.]
Prof. Dr. Jochem Marotzke. Foto: MPI-M, D. Ausserhofer.
27.01.
2017

Jochem Marotzke in acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften aufgenommen

Prof. Dr. Jochem Marotzke, Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M), wurde am 12. Oktober 2016 als ordentliches Mitglied in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech) gewählt. Die Wahl ist eine Auszeichnung seiner wissenschaftlichen Leistungen. 35 herausragende Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen... [weiterlesen.]

Das Max-Planck-Institut für Meteorologie

Unser Institut ist ein international anerkanntes Institut für Klimaforschung. Ziel des MPI-M ist es zu verstehen, wie und warum sich das Klima auf unserer Erde wandelt.

Das MPI-M besteht aus drei Abteilungen und betreibt, zusammen mit der Universität Hamburg, ein internationales Doktorandenprogramm:

Atmosphäre im Erdsystem

Land im Erdsystem

Ozean im Erdsystem

Doktorandenprogramm IMPRS-ESM

Zusätzlich arbeiten am Institut selbstständige Forschungsgruppen zu folgenden Themen: