ICON-Modell nimmt beim DWD operationellen Betrieb auf

Seit dem 20. Januar 2015 benutzt der Deutsche Wetterdienst (DWD) das neue Atmosphärenmodell ICON für die operationelle globale Wettervorhersage. Das Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M) freut sich sehr über diesen...

HErZ2 – Wolkenprojekt von MPI-M und Universität Hamburg bewilligt

Dr. Cathy Hohenegger und Prof. Dr. Bjorn Stevens, Max-Planck-Institut für Meteorologie (MPI-M), haben sich zusammen mit Prof. Dr. Valerio Lucarini, Universität Hamburg, erfolgreich um die Bewilligung eines Forschungsprojekts in...

Wird es in Zukunft Dürre im Sahel geben? Der Unterschied zwischen außertropischer und tropischer Ozeanerwärmung ist entscheidend

Die klimatische Zukunft im Sahel ist sehr ungewiss, da einige Klimamodelle eine deutliche Niederschlagserhöhung, andere eine substantielle Reduzierung projizieren. Diese Unterschiede in den Zukunftsprojektionen für den...

Richard Alley gewinnt BBVA Klimaforschungspreis

Prof. Richard Alley, amerikanischer Glaziologe der Pennsylvania State University, erhält als siebter Preisträger den BBVA Foundation Frontiers of Knowledge Award 2014 in der Kategorie Klimawandel der spanischen BBVA-Stiftung....

Freie Doktorandenstellen in unserer Graduiertenschule IMPRS-ESM

Die International Max Planck Research School on Earth System Modelling (IMPRS-­‐ESM) am Hamburger Max-­‐Planck-­‐Institut für Meteorologie (MPI-­‐M) bildet exzellente Nachwuchswissenschaftler in der Erforschung des Klimasystems...

Alexander Löw nimmt Ruf nach München an

Nach sechs Jahren als Leiter der CliSAP Forschungsgruppe "Terrestrische Fernerkundung" folgt Dr. Alexander Löw dem Ruf an die Ludwig-Maximilian-Universität (LMU) in München. Er besetzt dort die Professur für Physische...

Mehr Eis in einer sich erwärmenden Welt

Das Meereis um die Antarktis hat sich in den letzten Jahrzehnten ausgedehnt. Eine neue Studie erklärt, warum dies der Fall ist, warum Modelle diese Zunahme nicht erfassen und was wir Menschen mit der sich ausdehnenden Eisdecke...

Vorschläge des MPI-M in der öffentlichen Konsultation zum gezielten Einsatz von EU-Mitteln in der Europäischen Arktis

Der Klimawandel und die Zunahme der menschlichen Aktivität in der Arktis stellen die Region vor erhebliche Herausforderungen. Gleichzeitig bietet die Region große Chancen. Die Europäische Union ist in Bereichen wie...

DAAD-Science Tour 2014 zu Besuch bei MPI-M und DKRZ

Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) organisierte für 26 Wissenschaftler aus 16 Nationen eine einwöchige Wissenschaftsreise zu verschiedenen norddeutschen renommierten Forschungseinrichtungen. Thema der Reise:...

MPI-M ist Partner im Marie-Curie-Netzwerk C-CASCADES

Eine der größten Herausforderungen in der Erdsystemforschung besteht darin zu verstehen, wie im globalen Maßstab Kohlenstoff zwischen den terrestrischen Ökosystemen und dem Ozean ausgetauscht wird und welche Auswirkung dies für...

Treffer 1 bis 10 von 150
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>